Allgemeine Informationen
  • Gemeine Fliegen sind Restesammler, die von feuchten organischen Stoffen angelockt werden – als Nahrung und um ihre Eier darin abzulegen.
Wo sie ihre Eier ablegen
  • Fliegenlarven oder -maden wachsen an den unterschiedlichsten Orten im Freien heran, von Kompost-, Mist- und Müllhaufen über Fallobst bis zu Tierkadavern.
Was sie von Ihnen wollen
  • Fliegen werden von Lebensmitteldüften angelockt und hoffen auf eine Mahlzeit.
Warum sie zum Problem werden können
  • Bei der Nahrungsaufnahme können Fliegen Keime, Krankheitserreger und Schmutz aufnehmen und auf andere Objekte übertragen (daher besteht häufig die Gefahr verunreinigter Lebensmittel).
  • In geschlossenen Räumen werden sie als lästig empfunden, da sie ständig um Lebensmittel herumkreisen, gerade in der Küche und im Wohn-/Esszimmer.
Tipps, um Fliegen den Zugang zu erschweren und künftige Probleme zu vermeiden
  • Deckel von Mülleimern und Mülltonnen geschlossen halten und Mülltüten gut verschließen.
  • Müll regelmäßig rausbringen.
  • Türen und Fenster geschlossen halten, damit keine Fliegen eindringen können.
  • Insektengitter auf Löcher und Risse an den Kanten prüfen, durch die Fliegen hindurchschlüpfen könnten.
  • Lebensmittel in gut schließenden Behältern und Obst im Kühlschrank aufbewahren.
  • Alle feuchten organischen Stoffe, die Fliegen als Brutstätte dienen könnten, entfernen – insbesondere in Hausnähe.

Größe

Fly size bar

0,25 bis 2 cm langen

Farbe

Die folgenden Schädlinge entsprechen Ihrer Beschreibung:

Insektenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.